Blog & News

Artikel des Autoren Mario Gesiarz aus und über Sindlingen: 2010: Helden der Seitenlinie 2014: Kein Fußballexperte 2015: Haupttribüne Wir danken Herrn Gesiarz vielmals für die Bereitstellung!
Abschlussfeier der Zweiten Viktoria Cup der Jugend 01. Mai 2017 Vielen Dank an alle eifrigen Helfer & Unterstützer, die teilnehmenden Vereine, die motivierten Spieler, die Presse , das Wetter und natürlich an die großartigen Fans, die für Stimmung auf dem Platz sorgten. Ein toller Tag - wir freuen uns schon auf das nächste Jahr! Viktoriatag 2016 Vielen Dank an alle eifrigen Helfer & Unterstützer, die teilnehmenden Vereine, die motivierten Spieler, die Presse , das Wetter und natürlich an die großartigen Fans, die für Stimmung auf dem Platz sorgten. Ein toller Tag - wir freuen uns schon auf das nächste Jahr! Erste-Hilfe-Kurs Am 13. Februar 2016 nahmen fünf Viktorianer, 3 Jugendtrainer und 2 Aktive, erfolgreich an einem 1. Hilfe Kurs des Deutschen Roten Kreuz in Frankfurt Höchst teil. Ziel war zu wissen, was zu tun ist, wenn es zu einem Ernstfall kommt. Neben der theoretischen und medizini- schen Wissensvermitt- lung waren auch praktische Übungen Teil des Kurses.  Auch wenn wir hoffen, dass wir die angelernten Maßnahmen nie gebrauchen müssen, brachte der Kurs uns doch Einiges an neuen Informationen und Fertigkeiten. Der Kurs war kurzweilig und die Kursleiter des DRKs vermittelten die Inhalte anschaulich und Interessant.  Vielen Dank daher an das Deutsche Rote Kreuz!   26.09. Unser Viktoriatag in Bildern Am Samstag, den 26.09.2015, fand auf dem Sportplatz am Kreisel unser Viktoriatag statt. Nach einer langen Vorbereitungszeit waren wir alle gespannt, wie der Tag verlaufen würde. Kurzum, es war ein großer Erfolg. Zu Beginn des Tages fand ein Spiel der Bambinis statt, gefolgt von einem Training der B-Jugend, geleitet vom Trainer der 1. Mannschaft, Helmuth Jakob. Gemeinsam mit den B-Jugendtrainern wurde intensiv trainiert und die Jungs konnten sich neue Eindrücke und Erfahrungen verschaffen. Leo Caic, der das Training eigentlich leiten wollte, musste be-dauerlicherweise kurzfristig absagen. Dann kam es zum ersten Höhepunkt des Viktoriatages, dem 1. Sindlingen Supercup der Ortsvereine. Angetreten waren der Frauen- und Männerchor der Germania, der Karnevals-verein und die Tischtennis- und Badmintonabteilung des Turnervereins. Schon um 12:15 Uhr kamen die ersten Spielerinnen und Spieler auf den Sportplatz, um 13 Uhr ging es dann los. Insbesondere die Damen des Frauenchors hatten sich schon in den Wochen zuvor intensiv auf das Turnier in einigen Trainingseinheiten vorbereitet. Zudem hatte der Frauenchor auch den meisten Fananhang mitgebracht, die während des Turniers eine großartige Stimmung erzeugten, inklusive eigenen Cheerleadern. Dies zeigte sich schon im ersten Spiel, das die Damen zwar verloren, aber fanseitig dem Gegner deutlich überlegen waren. In den kommenden Spielen sahen die rund 200 Zuschauer, darunter auch die Stadtverord-neten Albrecht Fribolin und Sieghard Pawlik engagierte Leistungen aller Mannschaften, wo-bei der Spaß am Fußball immeim Vordergrund stand. Elfmeter, Torwartparaden, klassische Spielzüge, herrliche Tore, alles konnte man an diesem Tag sehen. Sieger des Turniers wurde schließlich mit vier Siegen in vier Spielen klar der Männerchor der Germania, gefolgt von der Tischtennisabteilung des Turnervereins und dem Karnevalsverein. Den Ehrenpreis für die beste Frauenmannschaft erhielt der Frauenchor der Germania. Einen Extrapreis hätten sich auch deren Fans verdient, die wie erwähnt, eine großartige Stimmung verbreiteten. Sieger waren dann auch im eigentlichen Sinne alle Spielerinnen, Spieler und Zuschauer. Denn das Ziel des Viktoriatages waren die Freude am gemeinsamen Spielen und Feiern und dies wurde ausgiebig auch gemacht. Bereits bei der Siegerehrung haben wir uns entschlossen, den Viktoriatag im nächsten Jahr wieder stattfinden zu lassen. Gleichzeitig signalisierten auch die anderen Vereine, dass sie möglichweise auch ein ähnliches Turnier dann in ihrer Sportart veranstalten wollen. Der weitere Höhepunkt des Tages, das Spiel unserer 1. Mannschaft gegen den SV Zeilsheim 2 wurde leider mit Pech 1:2 im Anschluss an das Turnier verloren. Das trübte etwas die Freu-de, jedoch ließ gerade die 2. Halbzeit für die Zukunft hoffen. Abschließend möchten wir uns bei allen Helfern, den teilnehmenden Vereinen, den Spiele-rinnen und Spielern, den Zuschauern und bei unserem Vereinswirt, der für die Speisen und Getränke zuständig war, für ihre Teilnahme und ihr Engagement bedanken! FREITAG 08.05.2015 FREIWILLIGE HELFER AB 17 UHR: FRÜHJAHRSPUTZ TEIL 2 Und es geht weiter mit der Renovierung auf unserem Platz... Wie angekündigt, wollen wir uns ein zweites Mal treffen, um die Reparatur- und Aufräumarbeiten auf unserem Platz fortzusetzen. Wir freuen uns über zahlreiche Helfer, die uns am Freitag, den 08. Mai um 17 Uhr auf unserem Sportplatz unterstützen. SAMSTAG, 11.04.2015 FRÜHJAHRSPUTZ AUF UNSEREM PLATZ Die Fotos sprechen Bände: Gemeinsam geht es einfach besser!!! Heute wurde bei der Viktoria fleissig gewerkelt, gestrichen und aufgeräumt, sodass unsere freiwilligen Helfer trotz des wechselhaften Wetters ordentlich ins Schwitzen kamen. Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen: Unser Kassenwart sitzt künftig wieder im Trockenen: Das Kassenhäuschen wird gerade “kernsaniert” und ist nach Fertigstellung wieder wetterfest! Die Sitzbänke, der Vorbau zur Gaststätte und ein Teil der Außenwand glänzen in neuem Anstrich: Auch unsere kleinen Helfer leisteten dabei GROßE Arbeit!!! Und die großen Helfer bewiesen, dass sie auch mit kleineren Pannen umgehen können, nachdem der Farbeimer umkippte und sich über die Plane verteilte ;-)                        Ein GROßES DANKESCHÖN an ALLE!!!
© Viktoria Sindlingen e.V.  2015